Abgesehen davon, dass sie die Straßen sauber halten, tragen sie auch dazu bei, die Intensität von Überschwemmungen bei starkem Regen zu verringern und Wasserverschmutzung zu verhindern, da sie verhindern, dass giftige Abfallchemikalien auf der Straße die Seen, Bäche, Ozeane und öffentlichen Wasserstraßen erreichen.

Wenn die herkömmliche Straßenkehrmaschine Besen von links nach rechts schwenkt und Müll in einer Kehrschaufel und einem Abfallbehälter sammelt, arbeiten die Straßenkehrmaschinen fast auf die gleiche Weise, jedoch in größerem Maßstab und mit zusätzlichen Funktionen. Straßenkehrwagen gibt es in verschiedenen Ausführungen – es gibt Lastwagen, die die Straßen mit Bürsten reinigen, während es solche gibt, die mit Luft reinigen. Diese LKWs sind sehr leistungsstark und können die Straßenreinigung in relativ kurzer Zeit abschließen. Aufgrund ihrer einschüchternden Größen, Motoren und Mechanismen sind diese Straßenkehrfahrzeuge im Allgemeinen laut, wenn sie ihre Arbeit erledigen.

Viele Gemeinden verwenden den herkömmlichen Straßenkehrwagen. Bei dieser Art von LKW wird Wasser durch die darunter liegenden Düsen gesprüht, um die Menge der Staubpartikel zu kontrollieren, die sich in die Luft drehen. Währenddessen drehen sich die Bürsten, um die Dachrinne und die Straße zu reinigen. Nachdem der Schmutz entfernt wurde, werden sie mit einer zylindrischen Bürste in ein Förderband gefegt, das den gesammelten Abfall in einen Behälter bringt, oder sie werden in den Abfallbehälter gesaugt.

Zum anderen gibt es auch regenerative Luftkehrfahrzeuge, mit denen asphaltierte Straßen mit Luft gereinigt werden können. Sie verfügen über Hydrauliksysteme, die Luft aus den Jets pumpen, um Schmutz auf der Straße zu lösen und zu entfernen. Anschließend werden sie in die Mitte des Lastwagens verwirbelt. Der Staub wird dann in den Abfallbehälter gesaugt. Die Luft im Abfallbehälter wird gefiltert und dann wiederverwendet, um den gesamten Vorgang des Lösens und Entfernens des Schmutzes zu wiederholen, während auch Wasser gespritzt wird, um fliegende Staubpartikel auf ein Minimum zu beschränken.

Straßenkehrfahrzeuge kommen Nachbarschaften, Baustellen, Landebahnen und jeder asphaltierten Straße in der Stadt, die sie kehren können, sehr zugute. Ihre Reinigungsarbeiten können jedoch nur erfolgreich sein, wenn die Bewohner gleichberechtigt zusammenarbeiten. Das Kehren kann effektiv nur in Bereichen der Straßen durchgeführt werden, in denen keine Autos geparkt sind und in denen keine niedrig hängenden Bäume vorhanden sind, die sie möglicherweise am Überqueren hindern könnten. Es ist daher wichtig, dass die Bewohner die Zeit notieren, zu der das Straßenfegen durchgeführt wird, damit sie wissen, wann sie es vermeiden sollten, ihren LKW auf der Straße zu parken. Es ist auch wichtig, dass sie ihre Sträucher und Bäume beschneiden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein