Was ist ein Partikelzähler?

Nun, das Wichtigste zuerst. Was genau ist ein Partikelzähler und was macht er? Ein Partikelzähler ist ein laserbasiertes Instrument, das die Anzahl der Partikel in einem bestimmten Medium wie Luft, Flüssigkeiten / Chemikalien, Gasen und Oberflächen erfasst und zählt. Die Informationen werden verwendet, um festzustellen, wie sauber die jeweiligen Medien für die Wasseraufbereitung sind, um Lebensmittel und Medikamente oder Mikrochips herzustellen. Alle Arten von Partikeln können erkannt werden. Sie benötigen jedoch einen anderen Partikelzähler, je nachdem, ob Sie Partikel in der Luft, in Flüssigkeiten oder auf einer Oberfläche erkennen möchten.

Wenn Sie mit der Auswahl eines Partikelzählers beginnen, sollten Sie in erster Linie versuchen, einen zu finden, der alle Aufgaben ausführt, die Sie benötigen. Hier finden Sie eine grundlegende Anleitung zur Art der Partikelzähler und wo sie zu finden sind.

Luftgetragene Partikelzähler

Diese auch als Aerosolpartikelzähler bezeichneten Partikel werden zur Bestimmung der Luftqualität verwendet, indem die Anzahl der Partikel in der Luft gezählt und dimensioniert wird, beispielsweise die Menge der Schadstoffe in einem Gebäude oder in der Umgebungsluft. Sie werden hauptsächlich verwendet, um den Sauberkeitsgrad in einer kontrollierten Umgebung wie einem Reinraum zu verstehen.

Partikelzähler in der Luft können handgehalten, tragbar und ferngesteuert sein.

Handheld-Partikelzähler

Ein Handpartikelzähler ist klein, leicht zu transportieren und zu verwenden. Sie werden oft verwendet, um einen Bereich vor Ort zu überprüfen, da Sie damit mit ihnen herumlaufen und sie in einer Hand halten können. Handheld-Partikelzähler eignen sich hervorragend, um schnell allgemeine Informationen über die Luft an einem Punkt zu finden und diese dann mit der Luft an einem anderen Punkt zu vergleichen. Diese laufen üblicherweise mit einer Durchflussrate von 0,1 CFM (2,83 l / min).

Für einen großartigen Partikelzähler, den wir liefern können, empfehlen wir den Handilaz Mini. Weitere Details hierzu finden Sie auf unserer Website.

Tragbare Partikelzähler

Ein tragbarer Partikelzähler bietet mehr Funktionen als ein Handheld und ist dennoch mobil. Dieser Schalter kann auf einem Schreibtisch, einer Bank oder einem Wagen aufgestellt werden und dient zur Zertifizierung, regelmäßigen Überprüfung oder kontinuierlichen Überwachung eines Reinraums oder einer anderen Umgebung. Zu den zusätzlichen Funktionen eines tragbaren Partikelzählers gehören schnellere Probenahmezeiten, Filterabtastung und Probenahme bei Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit.

Sie können einen tragbaren Partikelzähler zur Archivierung oder Analyse an einen PC anschließen. Wir empfehlen die LASAIR II 310A / 310B / 510A oder LASAIR II 350L und 550L. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Website (Details siehe unten).

Remote-Partikelzähler

Ein entfernter Partikelzähler oder ein dedizierter Partikelzähler wird verwendet, um einen festen Ort, typischerweise in einem Reinraum oder einer Mini-Umgebung, kontinuierlich zu überwachen. Dieser Zähler zählt kontinuierlich Partikel und sendet Informationen an ein Anlagenüberwachungssystem oder ein entferntes Terminal. Auf diese Weise können mehrere Partikelzähler miteinander vernetzt und von einem Ort aus gesteuert werden.

Das Anlagenüberwachungssystem kann in eine Datenbank integriert werden und Alarme oder E-Mails senden, um Schlüsselpersonal zu benachrichtigen, wenn die Bedingungen im Reinraum die festgelegten Umgebungsgrenzen überschritten haben.

Wir können entfernte Partikelzähler wie RNET, AIRNET und ISOAIR PLUS bereitstellen. Bitte besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen.

Flüssigkeitspartikelzähler

Flüssigkeitspartikelzähler werden verwendet, um die Qualität der durch sie fließenden Flüssigkeit zu bestimmen. Die Größe und Anzahl der Partikel kann bestimmen, ob die Flüssigkeit sauber genug ist, um für die vorgesehene Anwendung wie Trinkwasser oder Reinigungslösungen, ätzende Flüssigkeiten, Stromerzeugungsanlagen, Herstellungsteile, Tinte oder parenterale Flüssigkeiten verwendet zu werden.

Wir können eine Reihe von Flüssigkeitspartikelzählern liefern. Bitte besuchen Sie unsere Website, um sich unser Sortiment anzusehen.

Gaspartikelzähler

Einige Partikelzähler dienen zum Zählen von in Gas suspendierten Partikeln. Gase können inert oder flüchtig sein und können trocken sein oder Wasserdampf enthalten. Als solche haben Gaspartikelzähler spezielle Zähler, die in einem Sicherheitsbehälter aufbewahrt werden, wodurch sichergestellt wird, dass keine Lecks auftreten und das gesamte Gas sorgfältig kontrolliert wird. Gasinstrumente verwenden Massendurchflussregler, um konstante Volumenströme bereitzustellen, die sicherstellen, dass die Messungen zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt werden. Die Partikelgröße kann mit dem Druck und der Zusammensetzung des Gases unterschiedlich sein, daher müssen die Gaspartikelzähler diese Variablen berücksichtigen.

Neben Gaspartikelzählern können Hochdruckgasdiffusoren (HPGD) in Verbindung mit Partikelzählern wie dem LASAIR II eingesetzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein