Eine der besten Verwendungsmöglichkeiten für Essig ist das Entfernen von hartnäckigen Flecken auf Teppichen.

Das Entfernen von Flecken mit Essig ist möglicherweise eine der effektivsten und umweltfreundlichsten Methoden, um selbst die härtesten Schmutzflecken von einem Teppich zu entfernen. Als junger Welpe, der im Schatten der Rocky Mountains aufwächst, kann ich mich daran erinnern, dass meine Oma einige ihrer bewährten Methoden der alten Schule angewendet hat, um ein makelloses und fast steril sauberes Haus zu führen. Viele dieser alten Rezepte beinhalteten die Verwendung von Essigreinigern für fast jeden Raum in ihrem Haus. Einer ihrer Favoriten war die Verwendung von Essig, um Flecken von ihren Teppichen zu entfernen. Sie war eine liebevolle Seele, aber eines der Dinge, die Oma am meisten hasste, waren Flecken in ihren Teppichen. Da jeden Tag so viele Enkelkinder durch ihr Haus rannten, gab es viele Flecken, Flecken und Schmutz.

So entfernen Sie Flecken mit Essig

Während es möglicherweise nicht jede Art von Fleck von Ihrem Teppich entfernt, entfernt die Verwendung von weißem destilliertem Essig als Reiniger fast jeden Fleck. So geht's: Lösen Sie zunächst 2 Esslöffel Salz in etwa einer halben Tasse weißem destilliertem Essig auf. Reiben Sie die Lösung in den Teppichfleck, lassen Sie den Bereich trocknen und saugen Sie dann einfach ab. Wenn Sie eine größere fleckige Fläche haben, mischen Sie 2 Esslöffel Borax in die Essig-Salz-Mischung und behandeln Sie sie auf die gleiche Weise.

Spot-Behandlung mit Essig als Reiniger

Sie können auch eine Spray-on-Spot-Behandlung durchführen, indem Sie 1 Teil Essig mit 5 Teilen Wasser mischen. Holen Sie sich eine zweite Sprühflasche und füllen Sie sie mit einer Lösung aus 5 Teilen Wasser und 1 Teil nicht schaumigem Ammoniak. Um Flecken auf Ihrem Teppich zu behandeln, tränken Sie ein Tuch mit der Essiglösung und sättigen Sie die Flecken oder Flecken. Lassen Sie es einige Minuten ruhen und tupfen Sie es mit einem sauberen Tuch trocken. Sprühen Sie nun die Ammoniaklösung auf die Stelle oder färben Sie sie und tupfen Sie sie trocken. Wiederholen Sie diese abwechselnde Behandlung, bis die Stelle verschwunden ist.

Was Oma über das Entfernen von Flecken mit Essig wusste

Einige Leute versuchten Oma zu ermutigen, einige der kommerziellen Reinigungsprodukte zu verwenden, die im örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich sind. Sie behaupteten, diese neuen Reinigungsmittel würden ihr Zeit sparen und Oma helfen, die Arbeit schneller zu erledigen. Oma lächelte nur und machte weiter, wie sie es seit so vielen Jahren getan hatte. Vielleicht wusste sie mehr als sie über diese natürlichen Reinigungsmethoden erzählte, oder vielleicht war sie nur stur. In jedem Fall feiern diese altmodischen Reinigungsmethoden in dieser Ära des Umweltbewusstseins ein großes Comeback.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein